Neubau eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung in Lindau - Otto-Hahn-Straße

Durchhaltevermögen

Nach ersten Entwurfsskizzen 2009 und jahrelangem Warten auf den neuen Flächennutzungsplan, das Inkrafttreten des Bebauungsplans und schließlich die Baugenehmigung können wir im Frühjahr 2018 nun endlich mit dem Bau beginnen.

In der Otto-Hahn-Straße planen wir ein Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung am Rand einer bestehenden Wohnsiedlung neben landwirtschaftlich genutzten Flächen.
Unter Berücksichtigung der Vorgaben des Bebauungsplans entsteht ein großzügiges, zeitgemäßes Einfamilienhaus auf zwei Etagen. Im Untergeschoss ist eine, durch den Hangversatz vollständig belichtete Einliegerwohnung mit separatem Zugang  vorgesehen. Die Garage ist in den Gebäudekörper integriert und direkt vom Wohnhaus aus erschlossen.